Im wilden Westen

Vorbild:        

„Die Digedags im wilden Westen“ nach Motiven des DDR-Comic „Die Digedags“ von Hannes Hegen

 

 

Chronik:       

Eine Eisenbahnlinie in den USA zur Zeit des sogenannten „Wilden Westens“

Modell:        

Ein Segment, Größe 100 cm x 40 cm, eine 100 cm lange eingleisige Strecke ohne Weichen befahrbar und eine 30 cm lange Strecke mit einer Weiche zum Präsentieren von Fahrzeugen (unbefahrbar). Vom Erbauer wurde Wert daraufgelegt, typische Elemente des DDR Comic „Die Digedags im wilden Westen“ wiederzugeben. Dafür wurden spezielle Farbtöne beim Baumlaub ausgewählt, Cowboyhüte für Figuren gebaut und typische Beschriftungen am Computer erstellt.

Bauzeit:
 

Erbaut im Jahr 2010. Bauzeit etwa sieben Monate.


 

Erbauer:       

Ingolf Willimsky

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Krause