Modul Autobahnbrücke A9

Vorbild:
 

Die heutige Bundesautobahn A 9 kreuzte etwa bei km 17,9 die ehemaligen Eisenbahnstrecke Merseburg – Leipzig-Leutzsch.

Chronik:
 

01.07.1931 Einweihung der Teilstrecke Zöschen – Leipzig-Leutzsch.
ca 1936/37 Bau und Inbetriebnahme der neuen Autobahn von Berlin in Richtung München.
14.12.1991 Sprengung der alten Autobahnbrücke über die Eisenbahnstrecke Merseburg – Leipzig-Leutzsch und Beginn des dreispurigen Ausbaues der Richtungsfahrbahn Berlin – München der A 9. Später wurde die Brücke in der Richtungsfahrbahn München – Berlin zunächst zweispurig, dann dreispurig gebaut.
29.05.1998 Einstellung des Reisezugverkehrs auf der Strecke Merseburg – Leipzig-Leutzsch.
Herbst 1998 Einstellung des Güterverkehrs. Zum Jahresende 1998 offizielle Streckenstilllegung der Strecke zwischen Abzweig Lw und Leipzig-Leutzsch.

Modell:

Das Modell entspricht dem Zustand ca. Mitte der 1990er Jahre und ist auf einem Modul untergebracht.

 

Bauzeit:
 

1999 – 2005 in verschiedenen Etappen. Im Jahr 2017 Umbau für den Digitalbetrieb und Überarbeitung Landschaft.

 

 

Erbauer:

 

Hans Krause, Elektrik Marko Fahr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Krause